Spandauer Ufer

  • Fertigstellung:2024
  • Standort:Berlin – Spandau
  • Auftraggeber:Spandauer Ufer GmbH °CO KG
  • Leistungen kmp:LPH 1-8
  • Architekturbüro:Astoc Architects and Planers
Projektbeschreibung:

Auf dem Grundstück des ehemaligen Postgeländes in Berlin Spandau entsteht ein neues Stadtquartier. Durch die Lage des Grundstücks und durch die offene Platzgestaltung im Innern des Quartiers wird ein weiterer Zugang zur Havel für Bürger und Besucher Spandaus entstehen.

Die Nutzungen dieses Areals umfassen zukünftig Wohnungen, Büros, Einzelhandelsflächen, Hotels, Gastronomie und verschiedene andere gewerbliche Nutzungsformen. 

Auf 6.500m² entstehen 72 Wohneinheiten, die beiden Hotels bieten auf 23.000m² insgesamt 467 Zimmern an. Die Büroflächen belaufen sich ebenfalls auf 23.000m². Mit verschiedenen Gewerbe- und Gastroeinheiten entstehen insgesamt  75.000 m² Nettofläche.

Die Energiekonzeption dieses Quartiers sieht vor, das Flusswasser zur Rückkühlung der Kälteerzeugung zu nutzen wodurch auf die Verwendung konventioneller Rückkühlanlagen vollständig verzichtet werden kann. Die Fertigstellung ist für Ende 2024 geplant.